hhpanorama.jpg 
Aus dem Landesverband:
Doppelspitze ermöglichen

Die Landesdelegierten haben auf dem aktuellen Landesdelegiertentag den Weg zu einer möglichen Doppelspitze auf Orts-, Kreis- und Landesenebene geebnet. Die Satzung der CDU Hamburg soll dahingehend geändert werden, dass bis zu zwei Personen zu Vorsitzenden des jeweiligen Vorstands (Landesvorstand, Kreis- und Ortsvorstände) gewählt werden können. Hierbei soll es aber den jeweils für die Wahl zuständigen Organen überlassen bleiben zu entscheiden, ob eine oder zwei Personen zu(m) Vorstandsvorsitzenden gewählt wird/werden."Mit diesem Antrag möchten wir die Führungspositionen der CDU verbreitern und auch hier eine bessere Teilhabe, insbesondere von Frauen, ermöglichen" so Caroline Mücke-Kemp, Kreisvorsitzende der Frauen Union Nord, die diesen Antrag eingebracht hatte. "Wir wollen auch Mitgliedern mit hoher zeitlicher Belastung, wie sie insbesondere bei Frauen durch die Doppelbelastung durch Familie und Beruf häufig besteht, ein Angebot zur Übernahme von Verantwortung machen und die Hürden dafür absenken. Durch die Option ohne Zwang zur Doppelspitze ist es zudem jeder Versammlung überlassen, davon Gebrauch zu machen" erklärt Jessica Hallermayer, stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen Union und Mitinitiatorin des Antrags.Der Antrag wird nun in den Landesausschuss der CDU eingebracht. Zum Antrag: Doppelspitze ermöglichen

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 167

Aus dem Bundesverband:

Koallitionsbeschluss zur Grundrente


CDU

Die Koalition einigt sich bei der Grundrente: Das hilft vor allem langjährig versicherten Frauen mit Renten unterhalb der Grundsicherung.

Ein weiterer Baustein zur Vorsorge gegen Altersarmut ist die Stärkung der privaten und betrieblichen Altersvorsorge.

Weiterlesen...

Friedliche Revolution


Christine Lieberknecht

Christine Lieberknecht

Am 9. November war ich in Berlin...

Als eine Autorin des "Weimarer Briefes" und erste CDU-Ministerpräsidentin schildert Christine Lieberknecht in unserer Zeitschrfit "Frau & Politik" ihre Eindrücke aus der Zeit der Friedlichen Revolution.

Weiterlesen...

Klare Haltung


Keine Zusammenarbeit mit der AfD

CDU

"Der CDU-Parteitagsbeschluss gilt für die gesamte Partei!

Jegliche Form der Zusammenarbeit mit der AfD scheidet aus", so AnnetteWidmann-Mauz, Vorsitzende der Frauen Union der CDU. "Die AfD treibt die Spaltung unserer Gesellschaft voran und schadet so unserem Land."

Weiterlesen...

Aktuelle Termine:

Mandatsträgerinnenkonferenz

16. August 2019

18-21 Uhr

Landesgeschäftsstelle FU Hamburg

 

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter


Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x