Marita Meyer-Kainer
 
  mmk2 

 

Beruf/Tätigkeit

Unternehmerin

Tätigkeit in der CDU

Mitglied im Bundesvorstand der Frauen Union und im Landesvorstand der CDU Hamburg; Deputierte in der Behörde für Wissenschaft und Forschung

Stellvertretende Bundesvorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands                          

Leitmotiv

Wir müssen uns intensiv befassen mit den Themen, die unsere Zukunft bestimmen. Deshalb ist politisches Engagement so wichtig

Meine politischen Ziele

Ich setze mich ein für eine Gesellschaft, die tolerant und weltoffen ist. Es ist mir wichtig, dass Frauen und Männer ihr Leben frei gestalten können. Dafür muss die Politik die Rahmenbedingungen schaffen. Inhaltlich stehe ich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Beruf und Gesellschaft. Meine Ziele sind die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Entgeltgleichheit und mehr Frauen in Führungspositionen. Weitere   Schwerpunktthemen sind Arbeitsmarktpolitik und Wirtschaft sowie die   Lebensbedingungen in einer Metropole. Zudem möchte ich noch mehr Frauen   motivieren, sich politisch zu engagieren

Mitwirkung Anträge/Projekte

Leitantrag der Frauen Union; Anträge zu den Themen 24-Stunden-Kita, Entgeltgleichstellungsgesetz und "Flüchtlingsfrauen als Mentorinnen für Integration ausbilden".

Arbeitsgruppe: Wie wollen wir leben in der Stadt?

Mitwirkung im Bundesvorstand der Frauen Union

Weitere Tätigkeiten/Engagement

Leitung Mentoring-Programm der Frauen Union Hamburg; Initiatorin eines Round Table für Politik-interessierte Frauen

 

 

WichtigeTermine:

Luther und die Frauen

28. November 2017, 19:00 Uhr,

Hauptkirche St. Petri

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter