hhpanorama.jpg 
Aus dem Landesverband:
Berliner Erklärung der Innenminister

Zu der Berliner Erklärung der Innenminister vom 19. August 2016 erklärt Marita Meyer-Kainer, Landesvorsitzender der Frauen Union Hamburg: "Ich begrüße ausdrücklich, dass sich die Innenminister auf ein gemeinsames Vorgehen zum Verbot der Vollverschleierung verständigt haben. Es gibt Bereiche, in denen ein solches Verbot sinnvoll und aus sicherheitspolitischen Erwägungen unabdingbar ist. Hier sind primär Regelungen zu treffen.

Was ein generelles Verbot der Vollverschleierung anbelangt, ist dies weiter zu diskutieren. Es gehört zu unserem Kulturkreis, dass das Gesicht gezeigt wird. Zudem sehen viele Bürgerinnen und Bürger in der Burka auch ein Symbol für die Unfreiheit der Frauen. Auf der anderen Seite steht die Religionsfreiheit und die Frage, wie dies im Detail abzuwägen ist. Außerdem werden Verbote allein keinen Erfolg bringen. 

Es kommt darauf an, dass wir die Frauen verstärkt in die Gesellschaft integrieren. Daher hat die Frauen Union Hamburg auch einen Antrag formuliert, der darauf abzielt, Flüchtlingsfrauen zu "Mentorinnen der Integration" auszubilden. Wir brauchen Vorbilder, an denen sich andere Frauen orientieren können."

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 148

Aus dem Bundesverband:

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl!


Berlin, 25.09.2017

BTW_17

Die Vorsitzende der Frauen Union der CDU Annette Widmann-Mauz MdB gratuliert allen gewählten Kolleginnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und freut sich auf die Zusammenarbeit im Deutschen Bundestag.

Alphabetische Liste der weiblichen Mitglieder der CDU/CSU Bundestagsfraktion.pdf

Weiterlesen...

Bundestagswahl 24. September


Berlin, 22.09.2017

Beide_Stimmen_CDU

Entscheiden Sie! Für ein Land in dem auch Frauen und Familien gut und gerne leben. Beide Stimmen für die CDU.

Weiterlesen...

Weltkindertag: Familien und Kinder im Mittelpunkt


Berlin, 20.09.2017

Stadt

Wir wollen, das Familien Zeit füreinander und miteinander haben, damit sie die schönste Zeit ihres Lebens bewusst gestalten und erleben können. Und wir wollen, dass junge Familien mehr als bisher Wohneigentum für sich und ihre Kinder erwerben können.

Weiterlesen...

WichtigeTermine:

Historischer Frauenrundgang

22. September 2017, 18:00 Uhr,

Treffpunkt: Colonnaden/Neuer Jungfernstieg

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter