Aktuelles

Hamburg, 21. April 2008

Schwarz-Grün in Hamburg-
lesen Sie hierzu das Interview der F+P Redaktion mit Karen Koop

pdf f+p-interview

Mammographie-Screening nun auch in Hamburg

pdf Pressenotiz


Hamburger Bürgerschaftswahlen 2008 - Wahlanalyse
Wir freuen uns, dass drei Mitglieder des Vorstandes der FU Hamburg als Abgeordnete in die Bürgerschaft gewählt worden sind:
Im Amt bestätigt wurde die Landesvorsitzende Karen Koop, neu dabei sind Birgit Stöver, Kreisvorsitzende FU HH-Harburg und Monika Westinner, Kreisvorsitzende FU HH-Wandsbek.

Am 24. Februar  hat Hamburg sich eine neue Bürgerschaft gewählt.Für die CDU bedeutete das Ergebnis von 42,6 % der abgegebenen Stimmen den Verlust der absoluten Mehrheit, aber auch  die von SPD und GAL angestrebte rot/grüne Koalition erreichte nicht eine regierungsfähige Mehrheit. Die FDP verfehlte knapp den Einzug, aber dafür zieht die Linke ins Parlament ein.

Nach Sondierungsgesprächen mit der SPD führt die CDU im Augenblick mit großer Intensität Koalitionsverhandlungen mit der GAL. Mit einem Abschluss ist voraussichtlich bis Ende April zu rechnen. Die kontroversen Themen u.a. Kraftwerk Moorburg, Elbvertiefung und Schulentwicklung wurden bereits in den Arbeitsgruppen erörtert, aber noch keine Ergebnisse bekannt gegeben.

Wie aber haben die Hamburger nun im einzelnen gewählt?  Welche Bevölkerungsgruppen haben sich unserer Partei zugewendet und welche haben wir entweder nicht erreicht oder wieder verloren?
Genaue Auskunft gibt die folgende Wahlanalyse:
pdf Wahlanalyse Bürgerschaftswahlen 2008

 

WichtigeTermine:

Luther und die Frauen

28. November 2017, 19:00 Uhr,

Hauptkirche St. Petri

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter