Aktuelles
Landesdelegiertentag Hamburg
"Ernähre dich gesund, bewege dich mehr!"
Jede von uns kennt die mahnenden Worte von Ernährungsberatern und Ärzten. Trotzdem sind mehr als die Hälfte aller Erwachsenen und fast jedes zehnte Kind übergewichtig oder schon adipös.
Die Folgen davon können sein:Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Auch Essstörungen wie Bulimie und Magersucht breiten sich aus.Als Ursachen sind längst Bewegungsmangel, eine veränderte Esskultur sowie ein falsch verstandenes Schönheitsideal erkannt.Auch fehlt in einigen Familien das Wissen über einen gesunden Lebensstil.Die Kosten für ernährungsbedingte Krankheiten betragen inzwischen ca. 70 Mrd. Euro pro Jahr.
Wir als Frauen Union wollen auf diese Fehlentwicklung aufmerksam machen, informieren und Wege aufzeigen, wie dieser Entwicklung in allen gesellschaftlichen Bereichen entgegengetreten werden kann.
Sollte Sie das Thema interessieren, dann kommen Sie am 23. September ab 19:00 Uhr zum öffentlichen Teil unseres Landesdelegiertentages
 
Sommerfest der Frauenunion
Bei schönem Wetter fand am 1. August 2008 das Sommerfest der Frauen Union Hamburg  im Garten der Landesgeschäftsstelle der CDU am Leinpfad direkt an der Alster statt.

Gegrillte Würstchen und gekühlte Getränke stärkten die vielen Teilnehmerinnen, die teilweise zusammen mit ihren Familienmitgliedern gekommen waren. Interessante Gespräche, nicht unbedingt über Politik, ließen die Zeit wie im Flug vergehen.

Alle waren sich einig: im nächsten Sommer feiern wir wieder!

fu-somm01.jpg

 

 

Weiterlesen...
 
Money makes the World go round

Hamburg, 10. Juni 2008

- wie kann man sein Vermögen aufbauen und sichern ?"
Veranstaltung am 10. Juni 2008 in der Landesgeschäftsstelle, Leinpfad 74, 22299 Hamburg

Die finanzielle Absicherung im Rentenalter hat sich seit Jahren immer mehr verändert. Konnte man sich früher auf die staatliche Rente verlassen, so müssen die heutigen Arbeitnehmer und Studenten ihre Altersvorsorge auf mehreren Säulen auf­bauen.

Doch wie funktioniert dies? Wie und auf welche Anlage- und Vorsorgearten kann ich mich persönlich verlassen? Und wie finde ich für den Vermögensaufbau, die Vermögenssicherung und die Zeit nach dem aktiven Berufsleben Konzepte, die ich in jedem Lebensalter anwenden kann?

Denkanstösse dazu wurden den Besuchern der gemeinsamen Veranstaltung der Frauen Union, Senioren Union und Junge Union von den Experten
Jens Starker, Signal Iduna
Nikolaus Singer, Deutsche Rente Nord
Dirk Schauer, Deutsche Bank
Gerd Kotoll, Finanzdienstleister MLP
gegeben.

Nach kurzer Vorstellung verschiedener Vorsorgemodelle konnten persönliche Vermögensfragen direkt mit den Experten geklärt werden.
Über 40 Teilnehmer aller Altersgruppen nahmen an dieser informativen Veranstaltung teil. 

money-480b.jpg 

 
Aktuelles

Hamburg, 21. April 2008

Schwarz-Grün in Hamburg-
lesen Sie hierzu das Interview der F+P Redaktion mit Karen Koop

pdf f+p-interview

Mammographie-Screening nun auch in Hamburg

pdf Pressenotiz


Hamburger Bürgerschaftswahlen 2008 - Wahlanalyse
Wir freuen uns, dass drei Mitglieder des Vorstandes der FU Hamburg als Abgeordnete in die Bürgerschaft gewählt worden sind:
Im Amt bestätigt wurde die Landesvorsitzende Karen Koop, neu dabei sind Birgit Stöver, Kreisvorsitzende FU HH-Harburg und Monika Westinner, Kreisvorsitzende FU HH-Wandsbek.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 31 Weiter > Ende >>

Seite 31 von 31

WichtigeTermine:

Luther und die Frauen

28. November 2017, 19:00 Uhr,

Hauptkirche St. Petri

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter