Aktuelles
Mentoring-Programm startet

Die Landesvorsitzende der Frauen Union, Marita Meyer-Kainer, lädt interessierte Frauen herzlich ein zur Auftakt-Veranstaltung für das Mentoring-Programm am 13. Oktober 2010, 18:00 Uhr, Ludwig-Erhard-Haus, Leinpfad 74, 22299 Hamburg.

Marita Meyer-Kainer: "Das Mentoring-Programm zielt darauf ab, Frauen auf politische Aufgaben vorzubereiten. Wir eröffnen Einblicke in politsche Strukturen und Abläufe und bieten ein vielfältiges Rahmenprogramm. Einzige Voraussetzung: Interesse an Politik und der Wunsch mitzugestalten. Wir freuen uns auf Sie!" 

 
Chancengerechtigkeit durch Eheverträge

Marita Meyer-Kainer: "Eheverträge können wesentlich zur finanziellen Absicherung von Frauen beitragen. Insbesondere wenn Frauen sich für Familienarbeit entscheiden, sollte die finanzielle Absicherung in der Familie stärker thematisiert werden. Viel zu häufig wird davon ausgegangen, dass Eheverträge nur für sehr vermögende Familien sinnvoll seien. Dies ist aber nicht zutreffend. Vielmehr sind Eheverträge immer dann sinnvoll, wenn ein Partner bewusst auf eine Berufstätigkeit verzichtet. Viele Frauen, aber auch Männer, sind über die rechtlichen Möglichkeiten viel zu wenig informiert."

Die Frauen Union greift dieses Thema auf im Rahmen ihres 4. Themenabends: "Chancengesellschaft: Absicherung von Frauen im Rahmen von Eheverträgen" am 27. September 2010, um 20:00 Uhr, Ludwig-Erhard-Haus, Leinpfad 74, 22299 Hamburg. Es referieren: Sabine Neidhardt und Claudia Leuschner, Kanzlei Prinz Neidhardt Engelschall.

 
Frauen Union gratuliert Christoph Ahlhaus
Marita Meyer-Kainer, Landesvorsitzende: "Die Frauen Union gratuliert Christoph Ahlhaus zu dem hervorragenden Wahlergebnis und wünscht für die politische Arbeit alles Gute und viel Erfolg. Auch wenn die politischen Herausforderungen groß sein werden, wünscht sich die Frauen Union auch weiterhin die Berücksichtigung frauenpolitischer Aspekte. Denn Politik kann letztlich nur erfolgreich sein, wenn die Interessen der Frauen beachtet werden. In diesem Sinne freuen wir uns auf eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem neuen Bürgermeister."
 
Hamburger CDU erfüllt Quorum

"Erstmals in der Geschichte der Hamburger CDU ist der Landesvorstand zu einem Drittel mit Frauen besetzt. Unter den 20 Beisitzern sind sieben Frauen vertreten. Damit ist das Quorum, das in der CDU 1996 eingeführt wurde und die Beteiligung von Frauen an Parteiämtern und an öffentlichen Mandaten vom mindestens einem Drittel vorsieht, erstmals erfüllt. Dies ist auch ein Erfolg der Frauen Union, die sich immer wieder für die Einhaltung des Quorums eingesetzt hat. Unser Einsatz hat sich gelohnt. Die CDU Hamburg hat viele kompetente Frauen. Dieses Potential müssen wir nutzen", so Marita Meyer-Kainer, Landesvorsitzende der Frauen Union Hamburg.

Der neue Landesvorstand wurde am 26. Juni 2010 gewählt.

 

 
Chancengerechtigkeit beim Entgelt

Unter dem Motto "Chancengerechtigkeit beim Entgelt" lädt Marita Meyer-Kainer interessierte Frauen zum Delegiertentag der Frauen Union am Freitag, dem 11. Juni 2010 um 18:00 Uhr in das Ludwig-Erhard-Haus, Leinpfad 74, 22299 Hamburg.

Marita Meyer-Kainer: "Die Einhaltung der Entgeltgleichheit ist ein Gebot der Chancengerechtigkeit und motiviert Frauen, sich beruflich stärker zu engagieren. Welche Maßnahmen können wir ergreifen, um Differenzen beim Entgelt stärker sichtbar zu machen? Welche Maßnahmen und Strategien sollten umgesetzt werden, um Frauen zu mehr Chancengerechtigkeit beim Entgelt zu verhelfen?

Diese und andere Fragen rund um das Thema "Entgeltgleichheit" möchten wir mit Ihnen und unseren Referentinnen Frau Prof. Dr. Ingelore Welpe, Fachhochschule Kiel, und Frau Dr. Susanne Dreas, Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung, diskutieren."

 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

Seite 26 von 31

WichtigeTermine:

Luther und die Frauen

28. November 2017, 19:00 Uhr,

Hauptkirche St. Petri

 

Mitglied werden:

Mitglied werden

Jeder kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

weiter